Tmall Global bzw. CrossBorder E-Com eröffnet Markteintrittchancen sowie Wachstumschancen  für Ihre Marke und Unternehmen in China

 Tmall Global

Am chinesischen Singles-Tag „Double 11” in 2015 nahmen die chinesischen Konsumenten auf der Online-Plattform Taobao Transaktionen im Wert von mehr als 14.3 Mrd. USD vor. Der E-Commerce in China boomt und die meisten chinesischen Konsumenten sind schon daran gewohnt, ihre Einkäufe online zu tätigen und nach Schnäppchen zu suchen. Tmall ist dabei die größte E-Commerce-Plattform in China. Steigen Sie in diesen wachsenden Markt durch eine Eröffnung Ihres Tmall Stores ein. Wir von HAMKAI China können Ihnen helfen und Sie unterstützen, in diesen dynamischen Markt einzutreten und dabei Ihren ROI zu verbessern.

 

TMALL GLOBAL – der neue Weg, Produkte in China zu verkaufen

Durch Tmall Global (www.tmall.hk) können Sie nun auf dem größten E-Commerce-Marktplatz der Welt Ihre Produkte anbieten, dazu noch Zeit und Geld sparen und viele legale Regulationen vermeiden, die bei Offline-Vertriebswegen unumgänglich sind. 

  


Sie sind schon einmal gehört von Tmall Global, aber noch unsicher, was Tmall Global Ihnen tatsächlich anbietet.

Tmall Global (www.tmall.hk) ist ein international angelegter Marktplatz für Cross-Border E-Commerce.

Die Kaufkraft der chinesischen Konsumenten übt heutzutage starken Einfluss auf die Unternehmensstrategie westlicher Marken aus und um diese Kaufkraft auszunutzen, hilft Tmall Global Ihnen – die internationale Version von Taobao Tmall http://www.tmall.hk. Tmall Global soll internationale Qualitätsprodukte auf leichtem Wege zu chinesischen Konsumenten bringen getreu dem Motto: 100 % authentische, ausländische Waren, 100 % ausländische Händler und 100 % inländische Retouren.

Die Unternehmen auf Tmall Global müssen dabei außerhalb von Chinas Festland eine feste Niederlassung besitzen, eine legale Unternehmensregistrierung und eine registrierte Handelsmarke aufweisen, qualifiziert sein für den Einzelhandel, einen guten Ruf entwickelt haben und eine positive Betriebslage aufzeigen.

Der einzige Unterschied zwischen Tmall Global und Tmall China ist die Erlaubnis von ausländischen Marken, in den gigantischen chinesischen E-Commerce-Markt einzutreten, ohne eine Niederlassung des Unternehmens in China zu haben.


Flagship Store, Franchise Store oder Specialty Store? Unterschiedlicher Store-Typ auf Tmall Global

Brand Flagship Store auf Tmall: Nur Marken mit einem Markenzeichen (entweder ® oder ™) können einen Flagship Store eröffnen. Der Besitzer dieses Ladens sollte der offizielle Vertreter des Unternehmens sein oder autorisierte Dokumente von einem Vertreter des Unternehmens bekommen, um eine Erlaubnis zu haben, diesen Tmall Flagship Store zu eröffnen.

 

Specialty Store auf Tmall (专营店 oder multi brand authorized store): Einzelhändler mit autorisierter Erlaubnis für den Vertrieb von Produkten dieser Handelsmarken können ohne geografische Restriktionen einen Specialty Store auf Tmall Global eröffnen und ihre Waren nach China verkaufen.

 

Franchise Store auf Tmall (专卖店 oder  mono brand exclusive Store) : Händler, die Nutzungsrechte für Marken durch Franchisegeber bekommen haben, können auch einen Franchise Store auf Tmall gründen. Dabei können die Händler entweder einen Laden eröffnen, der nur Güter des einen Markenunternehmens verkauft, oder einen Laden, der die Rechte besitzt, Güter von verschiedenen Submarken zu verkaufen.

 

wiel viel wird es kosten um auf Tmall Global (Als Shop Betreiber) vekaufen zu können?

Wir können ganz grob Ihre Kosten auf vier Kostenblöcken teilen.

 

Marktplatzkosten: darunter sind drei unterschiedliche Kostenarten zu unterscheiden.

 

  • Kaution: Kaution wird bei dem Marktplatz hinterlegt, wird aber an Händler zurückgeben, falls der Händler später den Shop schließen möchten. Kaution wird unverzinst bleiben. Kaution dient dazu, wenn Händler gegen die Regeln des Marktplatzes verstoßen, wird der Markplatz ggf. Verlust der Käufer durch Kaution kompensieren.
  • Verkaufsprovision von Marktplatz, je nach Kategorien 3 bis 7% des Netto Umsatzes
  • Jahresfixkosten von Nutzung des Marktplatzes, je nach Kategorien, von 1,000 USD bis auf 5,000 USD auf Tmall Global.

 Agenturkosten: die meisten Händler aus Deutschland schaffen es nicht einen in-House Team für China Geschäft zu organisieren.  Eine Agentur oder manchmal unter dem Begriff TP (Third Party oder Tmall Partner, Technical Partner) kommt häufig ins Spiel. Die Kosten von TP ist ebenfalls unterschiedlich. In der Regel fordert ein TP ein Kosten für Projektaufsetzung, monatliche Fixkosten und Umsatzbeteiligung.

  

Logistikkosten: je nachdem, ob der Händler über Bonded Warehouses die Waren versenden, oder über eignen Warehouse aus Deutschland fallen Kosten wie Warehouse Kosten, Versandkosten, Verpackungskosten und ebenfalls Materalkosten.

Marketingkosten: egal Tmall oder JD, bietet jeder Marktplatz umfangsreichen Marketingkanälen. Am liebsten sind Keyword Anzeigen Paid per Click (PPC Werbung). Wenn Ihre Marke neu auf dem chinesischen Markt ist, ist es erforderlich, ein ausreichendes Marketingbudget für die Einführung Ihrer Marke zu planen. Insbesondere in den Kategorien Nutirions und Kosmetik ist der Wettbewerb ziemlich intensiv. Ihr Konkurrent sind nicht nur andere Tmall Global-Verkäufer, sondern auch chinesische lokale Verkäufer und Marken, von denen Sie in der Vergangenheit vielleicht noch nie etwas gehört haben.

Welche Marketingmöglichkeiten bietet Tmall Global?

Tmall Global als ein Marktplatz ist nicht nur ein Vertriebskanal, sondern ein Ort, an dem Shopbetreiber Ihre Marke in China aufbauen können. Unterstützt von der Alimama Plattform (das Marketing Eco-systemvon der Alibaba Group) könnte Tmall Global umfangsreiche von Marketingkanälen anbieten wie z.b. Keyword Marketing(Paid Per Click), Intelligentes Display Marketing, Affiliate Marketing, Livestreaming, Content Marketing. Außerdem bietet Tmall Global ebenfalls den Shop Betreiber Opporutnities für Event Marketing, Offline Marketing z.b. Auftrifft auf großer Messe.

 

Unten ist ein Beispiel von eine der Umsatzstärkste Nahrungsergänzungsmarke Swisse auf Tmall Global.Swisse kombinierte für seinen Super Brand Day modernstes Online- und Offline-Marketing

Quelle: Tmall Global Official  Cases
Quelle: Tmall Global Official Cases

Auf den Mobilgeräten nutzen Taobao, Tmall Klassich, Tmall Global eine gemeinsame Shopping APP, wo die Käufer Produkten aus Taobao, Tmall Klassisch sowie Tmall Global mit denselben ID kaufen könnten Auf den Mobilgeräten nutzen Taobao, Tmall Klassich, Tmall Global eine gemeinsame Shopping APP, wo die Käufer Produkten aus Taobao, Tmall Klassisch sowie Tmall Global mit denselben ID kaufen könnten. Bis 2020 ist Anzahl der monatliche aktive Nutzer der Taobao bereits über 800 Mio.

 

HOMEPAGE SOWIE AUSGEWÄHLTE  CONTENTMARKTKANÄLE AUF DER TAOBAO APP
HOMEPAGE SOWIE AUSGEWÄHLTE CONTENTMARKTKANÄLE AUF DER TAOBAO APP

Reicht das Marketing auf Tmall Global aus, um unsere Marke in China erfolgreich zu machen?

Nach unseren neuesten Beratungs- und Betriebserfahrungen ist es für eine Marke sehr schwierig, sich nur auf Tmall Global zu verlassen. Da Konkurrenten wie Douyin und Pinduoduo mehr Maket-Anteil von Taobao und Tmall gewinnen. Die Kundenakquisitionskosten für Verkäufer auf Tmall werden immer höher.

Daher suchen die meisten Betreiber von Tmall und Taobao Shop Kunden in externen Quellen, wie der kurzen Videoplattform Douyin (chinesisches TikTOk), der Wissensplattform (Zhihu.com) Suchmaschine (BAIDU) Redbook (Produktfreigabeplattform Xiaohongshu)

Ist der Tmall als ein Marktplatz geeignet für alle deutschen Händler (Marken)?

Nein, auf Tmall Global ein Shop zu öffnen und betreiben ist nicht in jeden Fall sinnvoll. Der Aufwand sowie Kosten sind in viele Fällen höherer als die ursprüngliche Erwartung. Eine Business Case, Auswertung sowie ein Plan ist immer empfohlen, bevor Sie mit einen Tmall Global Projekt starten, auch wenn der Plan nicht in der Praxis unbeschränkt und vollständig umgesetzt worden ist.

 

Tmall ist für kleinen Marken zu teuer. Die Kosten von Tmall Global ist laut unserer praktischen Erfahrungen in viele Fällen höher als das Budget von meisten Deutschen Markeninhaber. Das Team Global Team hat diese Problematik erkennt, und deshalb von alternativen Verkaufsmöglichkeiten auf Tmall entwickelt, z.b. Tmall Direct Import(TDI) sowie Tmall und Kaola Oversea Fullfillment (TKOF)


Transparent gesteuert, sind die Verkaufszahlen sowie Shop Performance Daten von Tmall (Global) für jeden sichtbar?

Ja, die Verkaufszahlen sind theoretisch für allen offen. Besucher könnten auf die Produktdetailseiten die verkauften Zahlen der Produkte für letzten 30 Tagen sehen.

Wir haben die Tools um die Verkaufszahlen von jedem Produkt, Marken, Shop sowie Kategorien auf Tmall für einen längeren Zeitraum zu sehen und analysieren.

Wir erstellen ein Ranking von ausgewählten deutschen Marken am Singles Day Promotion jedes Jahr.

Folgen Sie Herrn Kai Ding auf Linkedin

Als Meinungsführer für E-Commerce in China veröffentlicht Herr Kai Ding häufig die Neuheiten über Tmall auf Linkedin sowie das HAMKAI Blog.

Über den Autor

Kai Ding, Geschäftsführer der HAMKAI GmbH, ist nach seinem Studium in China und Deutschland in die Digital-Branche eingestiegen.

 

Seit 2016 hat Herr Kai Ding als Projektmanager zahlreiche Tmall sowie Tmall Global Projekt gesteuert. Z.b. Pitch von verschiedenen Agenturen sowie Launch des Tmall Global Shops für die WMF Marke in China. Neben HAMKAI ist Herr Kai Ding ebenfalls der Gründer einer Tmall Global zertifizierten Agentur SEEKK in China. Gemeinsam mit seiner Partnerin Fau Hui Zhu (ehemalige Tmall Global Business Developmment Managerin in der Münchener Büro der Alibaba Group) bietet sein Team die neustes Insights als Berater für alle Tmall Global Themen. Herr Ding und sein Team haben ebenfalls zahlreichen erfolgreichen KOL Kampagnen für die Marken wie ergobag, Affenzahn, Venta Airwasher sowie Minutenbrot in China umgesetzt und dadurch Umsatz für die Marken signifikant erhöht.