· 

Neue Hoffnung für Facebook in China?

Es ist für mich immer ein großes Fragezeichen, ob oder wann Facebook wieder ins chinesischen Markt eintreten darf. CEO von Facebook Mark Zuckerberg gibt sich ohne Zweifel große ständig Bemühung, um diese schnell wie möglich zu ermöglichen.

Am 30.Okt.2017 hat Mark Zuckerberg die Chance in Peking persönlich mit chinesischen Präsidenten Jinping Xi zu treffen.

Herr Xi hat anhand eines chinesischen altes Sprichwort zum Ausdruck: auch unsere Geschäftsziele noch nicht zu erreichen, bleibt unsere Freundlichkeit.

Meine Interpretation ist es: Facebook kurzfristig wieder ins chinesischen Markt ist unwahrscheinlich. Chinas Regierung wird das Internet noch strengere kontrollieren als vorher. Langfristig sehe ich aber sehr gute Chance. Marck Zuckerberg gibt einen sehr guten Eindruck und pflegt guten Kontakt mit den chinesischen Behörden. Das könnte z.B. das Management von Google nicht. Allein mit den Wörtern von Präsident Xi sollten wir die Hoffnung behalten.

Auf ein Markt mit 900 Mio. Internet Nutzer kann Facebook nicht verzichten.

Im Bereich Social Network ist WeChat in China bereits die Nummer Eins. Für die meisten chinesischen Internet Nutzer ist Facebook nicht ein nützliches Social Network. Social Network in China muss Mobil Fit sein. Daher sind eigentlich nur Instagram und WhatsApp für chinesischen Nutzer noch interessant.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0